Andere Veranstaltungen

Präsenz und Mitgefühl: Gruppenselbsterfahrung für AssistenzärztInnen in Ausbildung zur Fachärztin / zum Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie

Thematische Schwerpunkte dieses Gruppenselbsterfahrungsangebotes sind Präsenz und Mitgefühl, zwei wesentliche Faktoren einer wirksamen therapeutischen Beziehungsgestaltung.
Das Angebot richtet sich an Personen in Weiterbildung zum Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie. Geleitet wird die Gruppenselbsterfahrung von den beiden Fachärzten Dr. med. Assaloni und Dr. med. Huber.
Der Kurs umfasst 15 Selbsterfahrungseinheiten à 45 Minuten, verteilt auf zwei Tage. Die maximale Gruppengrösse beträgt 15 TeilnehmerInnen.

FLYER


Winterschool 2019

Die Weiterbildungen während den Semesterferien als Ergänzung zum Curriculum von WeBe+ erfreuten sich immer einer grossen Nachfrage. Nach einer Pause von 2 Jahren werden diese nun neu durch den WeBe+ zentral organisiert. Gemäss FMH-Reglement können die Seminare als theoretische Stunden angerechnet werden (Details sind dem Testatblatt sowie dem Programm zu entnehmen).

Informationsschreiben
Programm
Anmeldeformular
Testatblatt


Psychoanalytische Gruppenselbsterfahrung Dr. Siebmann

Dr. Siebmann ist gemäss FMH-Richtlinien akkreditierter Lehrtherapeut (psychoanalytische Ausrichtung) des WeBe+ Psychotherapie. Er bietet zwei psychoanalytische Selbsterfahrungsgruppen in Bern an. Beide Gruppen finden wöchentlich zu Randzeiten statt: eine am frühen Morgen von 6:15-7:15 Uhr und eine am Abend von 20:00-21:30 Uhr. Dadurch sind diese beiden Gruppenselbsterfahrungs-Angebote in den Wochenalltag integrierbar und kontinuierlich besuchbar.
Die Gruppengrössen betragen jeweils mind. 5 – max. 7 TeilnehmerInnen.

Flyer Gruppen-SE Dr. Siebmann.pdf
www.siebmann.ch


Gruppenselbsterfahrungs-Angebot der APP Köln 2019

Auch 2019 bietet die APP Köln wieder Gruppenselbsterfahrung für Ärztinnen und Ärzte im Raum NRW (v.a. Köln) und auf Mallorca an.
Die Blockveranstaltungen sind z.B. für Ärztinnen und Ärzte in der Facharztweiterbildung für Psychiatrie und Psychotherapie, für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, für psychosomatische Medizin und für die Zusatzbezeichnung Psychotherapie -fachgebunden- geeignet.
Die APP Köln ist eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Psychologische Psychotherapie und für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in den Verfahren "Verhaltenstherapie", "Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie" und "Systemische Therapie" und ist über ihre ärztliche Leiterin von der Ärztekammer Nordrhein zur Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung "Psychotherapie" ermächtigt.

Zur Homepage

FLYER-MALLORCA     ANMELDEBOGEN 
 


Verhaltenstherapeutische Gruppen-Selbsterfahrung
mit Marietta Haller und Barbara Meier

Die Kurse richten sich an AbsolventInnen einer FSP- respektive FMH-anerkannten psychotherapeutischen Weiterbildung in kognitiv-verhaltenstherapeutischer Richtung.
Jeder Kurs umfasst 25 Selbsterfahrungs-Einheiten à 45 Minuten, verteilt auf drei Tage. Die beiden Kurse korrespondieren miteinander und können in Kombination oder einzeln besucht werden. Die Gruppengrösse beträgt ca. 6 bis 8 TeilnehmerInnen.

http://www.vtselbsterfahrung.ch 
 


Veranstaltungen der Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie Bern