Willkommen

Willkommen bei der Weiterbildung Webe+

Unser Verein bietet Assistenzärzten die Möglichkeit, den Grossteil der theoretischen Weiterbildung zum Facharzt der Psychiatrie und Psychotherapie1 im curricularen Verbund zu absolvieren. Insgesamt müssen zur Erlangung des Facharzttitel insgesamt 600 Credits (1 Credit = 45-60 Minuten) theoretische Weiterbildung absolviert werden. Hiervon können Sie bei uns besuchen:

240 Stunden curricularer obligatorischer Basisunterricht inklusive der Einführungen in die drei Psychotherapiemodelle (psychoanalytisch, systemisch, kognitiv-verhaltenstherapeutisch) sowie 180 Credits Vertiefung Psychotherapie im engeren Sinne.

Unser Weiterbildungsangebot teilt sich in zwei Bereiche:

  1. Postgraduale Weiterbildung in Psychiatrie (WeBe+ Psychiatrie)
  2. Psychotherapie-Weiterbildung (WeBe+ Psychotherapie)

Wichtig: Um den jungen Kollegen einen schnellen Einstieg in das Fachgebiet zu ermöglichen, ist ein Einstieg in Kurse der beiden Bereiche zu jedem Zeitpunkt, also auch während des laufenden Semesters möglich!

 

WeBe+ Psychiatrie im Überblick

Die Weiterbildung gliedert sich in einen Grundkurs (Einführungsjahr) und einen 2-jährigen Aufbaukurs.

Das Einführungsjahr richtet sich an Berufsanfänger und Fremdjahrs-Assistenten. Es werden praxisorientiert theoretische Grundlagen des Faches Psychiatrie vermittelt. Die Kurse finden im Semester an jedem zweiten Donnerstag von 15:00 bis ca. 17:15 in der Bolligenstrasse 111, 3000 Bern 60 statt. Nicht Teil des Postgraduate-Einführungsjahres sind die Einführungen in die drei psychotherapeutischen Modelle, welche im WeBe+ Psychotherapie angeboten werden.

Der Aufbaukurs hat einen Turnus von 2 Jahren und richtet sich an fortgeschrittene Assistenten. Hier werden wichtige psychiatrische Themenbereiche vertieft. Er wird in der Murtenstrasse 21, 3010 Bern am Donnerstag ab 14:30 Uhr abgehalten.

 

WeBe+ Psychotherapie im Überblick

Diese Weiterbildung WeBe+ Psychotherapie (frühere Bezeichnung: BeCu: Berner Psychotherapie-Weiterbildungs-Curriculum) ist in einen Grundkurs und einen 3-jährigen Aufbaukurs unterteilt. Er arbeitet im Gegensatz zu den meisten Ausbildungsinstituten kostenneutral, d.h. alle erhobenen Gebühren dienen ausschliesslich der Organisation des WeBe+ Psychotherapie, wodurch insgesamt eine qualitativ hochstehende und gleichzeitig kostengünstige Psychotherapie-Weiterbildung angeboten werden kann.

Der Grundkurs (Einführungsjahr) richtet sich analog zum WeBe+ Psychiatrie an Berufsanfänger und Fremdjahrs-Assistenten. Im Grundkurs Psychotherapie werden Grundlagen der Psychotherapie und Informationen zu weiterführenden Psychotherapie-Weiterbildungen vermittelt. Es sind die obligatorischen Einführungen in die Psychoanalyse, die Systemtherapie und die Kognitive Verhaltenstherapie integriert. Das Einführungsjahr findet im Semester an jedem zweiten Donnerstag von 15:00 bis 18:45 Uhr in der Bolligenstrasse 111, 3000 Bern 60 statt.

Der Aufbaukurs2 basiert auf dem evidenzbasierten Wirkfaktorenmodell. Er wurde von der SGPP anerkannt (akkreditiert gemäss dem kognitiv-verhaltenstherapeutisches Modell). Er dauert insgesamt 3 Jahre, welche in einem Zeitraum von 4 Jahren besucht werden können. Der Aufbaukurs wird jeweils am Donnerstag von 15:00 bis 18:45 Uhr in der Murtenstrasse 21, 3010 Bern, abgehalten. Supervisionen und Selbsterfahrungen, welche von uns mitorganisiert werden, ergänzen den Kurs.

 

1 Reglement der Facharztweiterbildung:
www.fmh.ch/bildung-siwf/fachgebiete/facharzttitel-und-schwerpunkte/psychiatrie-pychotherapie.html (theoretische Weiterbildung siehe 2.2.2)

2 Anmerkung: Besuchen Sie alle Veranstaltungen, so können Sie die überzähligen Credits auf die Vertiefung des Psychiatrisch-psychotherapeutischen Wissens anrechnen lassen (hiervon benötigen Assistenzärzte insgesamt weitere 180 Credits, welche Sie ausser bei uns auch auf anderen Veranstaltungen einschl. Kongressen etc. erhalten können).